Welt der Pilze

Mario Gohmert

geprüfter Pilzsachverständiger der DGfM und des BLP

geprüfter Pilzsachverständiger der "mobilen Pilzschule"
Tel. 01749454241

Pilznotruf !

Verhalten bei Verdacht einer Pilzvergiftung
Notruf Tel. 030 19240

Pilz des Monats                   Der Austernseidling

Frühjahrspilze

Gründung der Ortsgruppe Pilzfreunde-Bernau

https://www.pilzfreunde.eu/

 

Am 25.02.2017 gründete sich die Ortsgruppe Pilzfreunde-Bernau als Gruppe im Verein Pilzfreunde mit Sitz in Regen.

Pilzfreunde -Bernau bei der Besichtigung möglicher Pilzfundstellen

Vorrausgehend war unsere erste Schulung über Frühjahrspilze, geleitet durch Mario. Diese Schulung war mit der Besichtigung einiger Waldstücke ein voller Erfolg.

Gründung der Ortsgruppe Pilzfreunde-Bernau  Schulung Frühjahrspilze  So sehen Pilze unterm Mikroskop aus

Die Spitzmorcheln sind da!

Die Morchelsaison hat nun auch in Brandenburg begonnen.

Gefunden heute vor einer Hauswand im geschützten Bereich.

Damit beginnt die schönste Zeit des Pilzsammlers, mit den ersten schönen Frühlingstagen kommmen die schwer zu findenden Morcheln.

Röhrlinge im Juli

Der Sommersteinpilz

Der Sommersteinpilz Der Sommersteinpilz Ab Ende Juni finden wir diesen leckeren Pilz in unseren Wäldern. Der Sommersteinpilz hat einen halbkugeligen bis polsterförmigen Hut und kann eine Größe bis zu 25 cm erreichen. Dieser Pilz ist hauptsächlich im Buchenwald, aber auch in Buchen-Tannen und Eichen-Hainbuchenwöldern zu finden.

Pilzwanderung in Damsmühle

Pilzfreunde-Bernau

 

Am 29.05.2016 fand das monatliche Treffen der Pilzfreunde Bernau in Damsmühle am See statt.

 

 

Übergabe Urkunde 1

 

Am Beginn der Wanderung wurde Ulrike die Urkunde für die Aufnahme in die Morchel Bundesliga überreicht.

 

 

Übergabe Urkunde 2 Übergabe Urkunde 3

 

 

So sieht eine stolze Besitzerin dieser Urkunde aus. Ulrike ist die erste Brandenburgerin, die in dieser Liga aufgenommen wurde.

 

 

Michelle findet einen Pilz

 

So sieht eine glückliche Pilzfinderin aus, Michelle hat einen essbaren und jung sehr gut schmeckenden Schwefelporling gefunden, alt sind sie ungenießbar.Er sollte kurz in Wasser aufgekocht und dann paniert in kleinen Stücken gebraten werden.Unzureichend gegart verursacht er Magen-Darmprobleme.

 

 

Der Schwefelporling

 

Der Schwefelporling, nicht nur ein Frühjahrspilz, er lässt sich bis in den Spätsommer finden.

Röhrlinge im Juni

Im Monat Juni findet der Pilzsammler oft den häufig vorkommenden Flockenstieligen Hexenröhrling. Dieser Pilz kommt dann als Massenpilz, vor allem in Mischwäldern mit Buchenbestand, vor.

Flockenstieliger Hexenröhrling Hexenpilz im Laub Flockenstieliger Hexenröhrling

Diese Pilze wurden durch den Pilzfreund (Pilzfreunde Bernau) Lothar Bernsee im Barnim am Liepnitzsee gefunden, versteckt im Buchenlaub.

Um den Flockenstieligen Hexenröhrling  zu finden ist ein saurer Boden notwendig.

Nähere Informationen findet Ihr unter Wikipedia

Flockenstieliger Hexen-Röhrling

Wichtiges Merkmal ist bei der Erkennung, dass der Pilz beim Druck oder Anschnitt sofort stark bläuend ist.

Verwechslungsgefahr besteht mit dem Netzstieligen Hexenröhrling und dem Satansröhling.

Giftige Doppelgänger im Mai

Im Frühjahr beginnt die Zeit der Morcheln. IMG-20160504-WA0014Jetzt finden wir Spitz-, Käppchen- oder Speisemorcheln. Spitzmorchel wachsen von vielen unbemerkt auf Rindenmulch im Garten oder auf Beeten wie am Aldimarkt in Vogelsdorf. Die Morcheln sind sehr delikate Pilze. Aber Achtung – es gibt einen giftigen Pilz, die Fühjahrslorchel, der fast genauso wie die Morchel aussieht. Das Gift der Frühjahrslorchel kann durchaus tödlich sein. Aus diesem Grund wird der Pilz auch als Giftlorchel bezeichnet. Aber es gibt noch weitere Doppelgänger unter den Pilzen.

Guter Start ins Pilzjahr

IMG-20160504-WA0024Die letzten recht feuchten Monate waren für das Pilzwachstum sehr günstig. Dadurch konnte die Pilzsaison schon recht früh beginnen und ist jetzt in vollem Gang. So fand ich diesen stattlichen Schuppigen Porling. Dieser Pilz ist in dieser Größe selten und lebt als Parasit. Im jungen Stadium ist dieser Pilz essbar und wird später ungeniesbar.

Neu aus dem Wald

Der Schuppige PorlingSchuppiger Porling

Termine / Seminare

Pilzwanderungen Pilzschulungen

Oktober 2018
M D M D F S S
« Feb    
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031